30 years of experience Money-back guarantee Secure payments
EHI

Tasmanian Tiger Backpack Modular Daypack XL coyote

33968
(4) 33968
EUR 101.67

incl. VAT | Free delivery (BE)

in stock
Create wishlist
  • Money-back guarantee
  • Fast shipping
  • Secure payments
EHI
Information
The backpack which was designed as a daypack with 23 liters, has a large main compartment with Molle Velcro on the back and can therefore be equipped with additional pockets and pouches. It is designed to be able to carry a 15.4 ”laptop. The flat zippered front compartment allows you to quickly store maps and documents. Thanks to the laser cut system on the front and sides, the daypack can be customized as required.

- Carrying system: Thermo Mold
- Hydration system preparation
- Height adjustable chest strap
- Possibility to fix a hip belt
- Removable compression straps

- Volume: approx. 23 L.
- Material: 100% Polyamide Cordura 700 den
- Dimensions: approx. 46 x 28 x 14 cm
Properties
Color: Coyote
Capacity of the backpack: 23 l
Weight: 850 g
Manufacturer: Tasmanian Tiger
Categories: Backpacks
State: New
EAN: 4013236298932
customer reviews (4)

4 Evaluations
4.5 / 5

(2)
(2)
(0)
(0)
(0)
Bewertung verfassen
You must be logged in to submit a review.
  • (0) am 21 Oct 2020

    Fand ich gut

  • (0) am 7 Aug 2020

    Der Modular Daypack (MDP) könnte ein Nachfolger des Essential Pack werden, das äußere Design ist ähnlich.
    Die schlichte Optik des Cordura 700 den mit Laser Cut MOLLE ist ansprechend. Der MDP ist leicht und robust. Die Verarbeitung gewohnt gut.
    Der Trage-Komfort ist grundsätzlich in Ordnung. Bemerkenswert ist jedoch, das dass Thermo Mold Tragesystem nicht besonders gut belüftet ist (mitunter schweißtreibend). Das Rückenteil ist nicht viel steifer als das gepolsterte Netzgewebe eines TT Essential Packs.
    Der Gebrauch ist etwas gewöhnungsbedürftig: Der Reißverschluss geht etwas schwerer als ich es sonst bei TT erlebe. Die Werkseinstellung der Kompressionsriemen ist insbesondere beim oberen eher hinderlich, da der Riemen beidseitig neben dem Reißverschluss durch eine Extra-Führung läuft und dadurch der Rucksack schlecht (vollständig) geöffnet werden kann. Aber man kann die Kompressionsriemen auch ausschlaufen oder ganz abnehmen. Eine Nässeschutzhülle ist nicht dabei. Die Möglichkeit zur Fixierung eines 20 mm-Hüftgurts ist vorhanden (Gurt muss man sich ggf. noch besorgen). Seitentaschen wären nett gewesen [Ich nutze z. B. für Getränkeflaschen TT DBL Mag Pouch BEL].
    Die Aufteilung:
    Außen (Vorderseite) befinden sich zwei schlichte flache RV-Taschen; eine größere und eine kleine. Innen ist die Rückenseite mit lasercut MOLLE auf Flauschklett versehen. Das ist sozusagen die Modular-Komponente. Darauf lassen sich ggf. klassische Pouches einflechten oder eben Klett-Zeugs befestigen. Auf der Vorderseite ist noch eine schlichtes Fach, das ähnlich wie das Trinkblasen-Fach (oder Laptop-Schürze) der Essential Packs ist.

  • (0) am 7 Aug 2020

    Der Modular Daypack (MDP) könnte ein Nachfolger des Essential Pack werden, das äußere Design ist ähnlich.
    Die schlichte Optik des Cordura 700 den mit Laser Cut MOLLE ist ansprechend.
    Der MDP ist leicht und robust. Die Verarbeitung gewohnt gut.
    Der Trage-Komfort ist grundsätzlich in Ordnung. Bemerkenswert ist jedoch, das dass Thermo Mold Tragesystem nicht besonders gut belüftet ist (schweißtreibend).
    Das Rückenteil ist nicht viel steifer als das gepolsterte Netzgewebe eines TT Essential Packs. Die Bedienung) ist gewöhnungsbedürftig: Der Reißverschluss geht etwas schwerer, als ich es sonst von TT kenne.
    Die Werkseinstellung des oberen Kompressiensriemen ist eher hinderlich, da der Riemen beidseitig neben dem Reißverschluss nochmal durch eine Extra-Führung läuft und dadurch der Rucksack schlecht (vollständig)geöffnet werden kann. Aber man kann die Kompressionsriemen ausschlaufen oder ganz abnehmen.
    Aufteilung: Außen (Vorderseite) befinden sich zwei schlichte flache RV-Taschen; eine größere und eine kleine. Innen ist die Rückenseite mit lasercut MOLLE auf Flauschklett versehen. Das ist sozusagen die Modular-Komponente. Darauf lassen sich ggf. klassische Pouches einflechten oder eben Klett-Zeugs befestigen. Auf der Vorderseite ist noch eine schlichtes Fach, das ähnlich wie das Trinkblasen-Fach (oder Laptop-Schürze) der Essential Packs ist.
    Außen hätte ich mir beidseitig noch Taschen (etwa für Geränkeflaschen) gewünscht. Ich nutze am MDP dafür selbst beidseitig die DBL Mag Pouch BEL.
    Da die Möglichkeit zur Fixierung eines (20 mm-) Hüftgurts vorhanden ist, hab ich mir dafür auch einen beschafft.

  • (0) am 15 May 2020

    Super Rucksack. Man kann es dank Laser Cut Molle mit weiteren nützlichen Pouches von Tasmanian Tiger erweitern. Ganz klar 5 Sterne.

This product in action

What adventures have you experienced with this article?

Post your action shots and have the chance to win! The uploader with the best action shot wins an ASMC gift certificate in worth of 50 €.

Upload now!
Catalog supplement
504 505

You can find this article in the current ASMC Basiskatalog 2020 on page 504.

Simply add the catalog to your order free of charge or browse directly online.

To catalog Browse online
Viewed